Newsletter abonnieren

Leitbild

I. Im Zentrum das Kind

Kinder und Jugendliche mit Lernschwierigkeiten und seelischen Problemen stehen seit 1970 im Mittelpunkt unserer therapeutischen Arbeit. Wir möchten sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung fördern und stärken. Hierzu sind ihre seelischen, kognitiven, sozialen und kulturellen Fähigkeiten zu entfalten. Unsere jungen Klienten betrachten wir in ihren jeweiligen lebensweltlichen Bezügen. Das schließt unsere Arbeit mit Eltern, Lehrern und weiteren wichtigen Bezugspersonen ein. Dadurch eröffnen wir den Kindern und Jugendlichen eine größtmögliche gesellschaftliche Teilhabe und einen individuellen Zugang zum Bildungsangebot.

II. Im Wandel beständig

Die Einhaltung gesetzlicher und fachlicher Standards ist für uns als Grundlage der therapeutischen Arbeit bindend. Aus der Entstehungsgeschichte des Legasthenie-Zentrums als Projekt des psychologischen Instituts der Freien Universität Berlin begründet sich darüber hinaus der Anspruch, neue wissenschaftliche Erkenntnisse in die therapeutische Arbeit sowie in unsere Fortbildungen einzubringen. Wir tragen durch einen kontinuierlichen Dialog mit Wissenschaftlern und Praktikern angrenzender Fachgebiete zur Weiterentwicklung therapeutischer Konzepte bei.

Durch das Zusammenwirken pädagogischer und psychotherapeutischer, bewährter und innovativer Ansätze eröffnen wir dem Lernenden seinen eigenen Entwicklungsweg. Wir orientieren uns dabei an einem Bild vom gelungenen Lernen, das den eigenen Lernfortschritt reflektiert, die eigenen Lernprozesse selbst steuert und dem Wachstum der Persönlichkeit Raum bietet.

III. Im Handeln verantwortungsbewusst

Wir möchten dazu beitragen, dass alle betroffenen Kinder und Jugendlichen eine angemessene Unterstützung erhalten. Dazu bedarf es adäquater gesellschaftlicher Rahmenbedingungen. Diese gestalten wir durch Aufklärungs-, Präventions- und Gremienarbeit, Fortbildung und Qualifizierung aktiv mit.

Wir gehen wirtschaftlich verantwortungsvoll und nachhaltig mit unseren Ressourcen um. Kontinuität und Verlässlichkeit sind für uns handlungsleitend.

IV. Im Team stark

Unsere Mitarbeiter sind das tragende Fundament des Legasthenie-Zentrums. Unterstützende Rahmenbedingungen und eine hohe Arbeitszufriedenheit sind die Voraussetzung für das gute Zusammenwirken vielfältiger Kompetenzen und die Entfaltung persönlichen Engagements. Unsere Zusammenarbeit ist geprägt von Teamgeist, kollegialem Austausch und gegenseitiger Wertschätzung und bietet Raum für eigenständiges Arbeiten.

 

Das Leitbild wurde am 22.05.2012 verabschiedet.