Newsletter abonnieren

Transparenzerklärung

Transparenz LZ Schöneberg

1.    Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Legasthenie-Zentrum Schöneberg gemeinnützige GmbH
Uhlandstr. 134, 10717 Berlin

Die Legasthenie-Zentrum Schöneberg gemeinnützige GmbH wurde am 12.12.2013 gegründet.
Handelsregisterauszug

2.    Ziele, Leitbild und Gesellschaftsvertrag

Zweck der Gesellschaft ist die Förderung der Kinder- und Jugendhilfe und der Wohlfahrtspflege, insbesondere der psychischen Gesundheit von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und Familien. Die Gesellschaft engagiert sich bei der Behandlung bzw. Prävention von Entwicklungsbehinderungen, insbesondere der Teilleistungsstörungen Lese-Rechtschreibschwäche, Dyskalkulie sowie AD(H)S und deren psychischen Folgen.

Das Leitbild der Legasthenie-Zentren entnehmen Sie bitte der Homepage: www.legasthenie-zentrum-berlin.de

Hier finden Sie unseren Gesellschaftsvertrag

3.    Aktueller Finanzamtsbescheid über die Anerkennung als steuerbegünstigte (gemeinnützige) Körperschaft:

Aktueller Finanzamtsbescheid als Scan - Seite 1
Aktueller Finanzamtsbescheid als Scan - Seite 2
Aktueller Finanzamtsbescheid als Scan - Seite 3
Aktueller Finanzamtsbescheid als Scan - Seite 4


4.    Name und Funktion der Entscheidungsträger

Geschäftsführung:  Ilse Jacobs
Gesellschafter: Legasthenie-Zentrum Schöneberg e.V. (vertreten durch den Vorstand: Klaus Brauer, Stephan Scheuer, Caspar Dreesen)

5.    Bericht über Tätigkeiten: Tätigkeitsbericht 2015

6.    Angaben zur Personalstruktur

In 2016 sind  41 MitarbeiterInnen bei der Gesellschaft beschäftigt; davon 2 in Vollzeit, 31 in Teilzeit und 7 geringfügig beschäftigt.
In der Legasthenie-Zentrum Schöneberg gGmbH arbeiten an mehreren Standorten multiprofessionelle Teams aus approbierten psychologischen Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten und Lerntherapeuten. Auf der Grundlage einer differenzierten Diagnostik wird Hilfe suchenden Eltern ein maßgeschneidertes Beratungs- und Therapieangebot vorgeschlagen.

7.    Mittelherkunft

Die Legasthenie-Zentrum gGmbH veröffentlicht ihren Jahresabschluss pflichtgemäß im Bundesanzeiger. Die Mittelherkunft ist dem Jahresabschluss zu entnehmen und der Gewinn- und Verlustrechnung.

8.     Mittelverwendung

Die Legasthenie-Zentrum gGmbH veröffentlicht ihren Jahresabschluss pflichtgemäß im Bundesanzeiger. Die Mittelverwendung ist dem Jahresabschluss zu entnehmen und der Gewinn- und Verlustrechnung.

9.    Gesellschaftliche Verbundenheit mit Dritten

Die Legasthenie-Zentrum Schöneberg ist Mitglied in folgenden Dachverbänden und Organisationen:
- Legasthenie-Zentrum Berlin e.V. – Dachverband der Legasthenie-Zentren
- Paritätischer Wohlfahrtsverband – Landesverband Berlin

10.    Namen von juristischen oder natürlichen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als
10 % unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen:


Die Legasthenie-Zentrum gGmbH erhält im wesentlichen Entgelte von den Bezirksämtern in Berlin und Brandenburg für Leistungen im Rahmen der Jugendhilfe nach § 27/3 SGB VIII (ca. 64 %) und im Rahmen der Eingliederungshilfe nach § 35 a SGB VIII (ca. 36 %).